Infos vom Vorstand

Wie angekündigt, stellen wir ab 2014 sämtliche Protokolle von Vorstandssitzungen online:

protokoll_vorstandssitzung_27_06_14
protokoll_vorstandssitzung_13_11_14
Protokoll vorstandssitzung 18.2.2015
Protokoll JHV 2015

Zuschüsse

Im Rahmen seiner Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit fördert der Islandpferdefreunde und -züchterverein Oberschwaben e.V. ab 01.01.2015 folgende Aktivitäten:

Zuschuss Kinder und Jugendliche (bis zum Alter von 25 Jahren) für die Teilnahme an Kursen und Freizeiten:

Basiszuschuss:
Jugendliche und Kinder können jedes Kalenderjahr 30 Euro pro Person bekommen, wenn sie an:

  • Theoriekurs(en)
  • Reitkurs(en)
  • Reitabzeichen Kurs(en)
  • Reiterfreizeit(en) oder
  • an mindestens 20 Reitstunden/Jahr (bei nachweislich ausgebildeten Reitlehrern, z.B. Trainer C)

teilnehmen. Um den Zuschuss zu beantragen, ist eine Rechnung, Teilnahmebescheinigung oder Auflistung der Reitstunden mit Unterschrift des Reitlehrers notwendig.

Erweiterter Zuschuss:
Kinder und Jugendliche können darüber hinaus weitere zuschussfähige Rechnungen (siehe Auflistung Basiszuschuss) einreichen. Besteht am Jahresende noch ein Überschuss im „Zuschusstopf“ des IPFZ, wird dieser auf die zusätzlich eingereichten Rechnungen umgelegt (maximal in der Höhe der Kurskosten).

Beispiel:
3 Kinder haben Rechnungen eingereicht. Im „Zuschusstopf“ sind 200 Euro.

Kind A
50,00 Reitkurs
20,00 Theoriekurs————–
70,00 Gesamt
Kind B
10,00 Theoriekurs
20,00 Theoriekurs
300,00 Reitabzeichenkurs
————–
330,00 Gesamt
Kind C
200,00 Reitstunden/20 St.
150,00 Reiterfreizeit
————–
350,00 Gesamt

Erstattet wird wie folgt:

30,00 Basiszuschuss* 30,00 Basiszuschuss 30,00 Basiszuschuss

*der Basiszuschuss erfolgt vom Vereinskonto; der erweiterte Zuschuss vom „Zuschusstopf“

Es sind 200 Euro im Zuschusstopf. Diese werden auf die verbleibenden Summen umgelegt. 200:3= 66,66

70-30=40 verbleibend40 Euro erstattet, da max. Höhe der Kurskosten 330-30=300 verbleibend66,66 Euro erstattet 350-30=320 verbleibend66,66 Euro erstattet

Die übrigen 26,66 (66,66-40) verbleiben im Zuschusstopf für das nächste Kalenderjahr.

Achtung!!! Alle Anträge für einen Zuschuss müssen bis spätestens 31.12. des Jahres mit Nachweis (Teilnahmebescheinigung oder Rechnung) dem Kassenwart vorliegen. Ansonsten verfällt der Zuschuss für den abgelaufenen Zeitraum. Im Jahr des Austrittes aus dem Verein können keine Zuschüsse beantragt werden. Falls Zuschüsse gewährt wurden, sind diese an den Verein zurückzubezahlen.